x

Gesellschaft für analytische und messtechnische Systeme

Suchen

lang-de
  • lang-de
  • lang-en
  • lang-es
  • lang-ru
  • lang-cn

Technische Daten

Gehäuse-

abmessungen

400 x 250 x 160 mm

(B x H x T)

Stromversorgung

Netzanschluss 100 …

240 Volt / 50 … 60 Hz

Leistungsaufnahme

ca. 20 Volt

Messbereich

Leitwert

0,05 ... 1 mS/cm,

Bereichseinschränkung entsprechend der Auswahl der Zellkonstante des Leitwertsensors

Grenzwert Leitwert

parametrierbar innerhalb des Messbereiches

Ansteuerung

Abwurfventil

potentialfreier Kontakt,

optional Relais zum Schalten der Versorgungsspannung für das Abwurfventil

Kondensat vom Dampfkessel überwachen

Leitwert-Control

Im Dampfkessel ist es wichtig, dass Kondensat in ausreichender Menge mit einer guten Qualität vorliegt. Mithilfe von Leitwert-Control erfolgt die kontinuierliche Leitwertüberwachung sowie die gezielte Abwurfsteuerung verunreinigter Kondensate. Durch deren ständige Kontrolle erhöht sich die Prozesssicherheit und Energieeffizienz des Dampfkesselsystems.

Auf einen Blick

  • Bereichskontrolle vom Leitwert und der Temperatur des Kondensats
  • Auslösung von Alarm und ggf. Steuerung des Abwurfventils
  • Datenspeicherung im elektronischen Betriebstagebuch oder USB-Stick
  • Kein Einsatz von Indikatoren
  • Kontinuierliche Messung

Die ideale Lösung für

  • Lebensmittelbranche
  • Großwäscherei
  • Getränkeindustrie

Verhindert

  • Defekte
  • Folgeschäden durch Korrosion
  • Ablagerungen

Vorteile

  • Kontinuierliche Überwachung des Kondensatflusses
  • Bei Grenzwertüberschreitung erfolgt Alarm und Steuerung des Abwurfventils
  • Bei der Unterschreitung des Grenzwertes erfolgt Servicealarm
  • Visualisierung von Messwerten und manueller Steuerung per Display
  • Optional ist die Vernetzung zu übergeordneten Leitstellen sowie Fernwartung möglich

Weitere Produkte

OFS GmbH