x

Gesellschaft für analytische und messtechnische Systeme

Suchen

lang-de
  • lang-de
  • lang-en
  • lang-es
  • lang-ru
  • lang-cn

Technische Daten

Gehäuse-

abmessungen

400 x 250 x 160 mm

(B x H x T)

Stromversorgung

Netzanschluss

100 … 240 V / 50 … 60 Hz

Betriebsspannung

15 V DC, ca. 20 Watt

Wasserhärtebereich Rohwasser

4°dH bis 60°dH

Wasserhärtebereich Verschnittwasser

1°dH bis 20°dH

Härtegrenzwert von Verschnittwasser überwachen

Softcontrol V-UE

Für bestimmte Prozesse ist eine geringe Wasserhärte erforderlich. Um diese zu erreichen, wird das Weichwasser mit dem Rohwasser verschnitten. Diese resultierende Wasserhärte wird durch die Änderung von Rohwasser, Durchfluss, Druck und Verschnittventil beeinflusst. Die kontinuierliche Überwachung der Wasserhärte hinter einer Verschnittanlage mit Softcontrol V-UE ist somit von großer Bedeutung.

Auf einen Blick

  • Kontinuierliche Überwachung des Grenzwertes von Verschnittwasser
  • Visualisierte Ausgabe der Messwerte
  • Kein Einsatz von Indikatoren
  • Kontinuierliche Messung solange Verschnittwasser fließt
  • Einfache Installation und Parametrierung

Die ideale Lösung für

  • Lebensmittelbranche
  • Großwäscherei
  • Getränkeindustrie

Verhindert

  • Defekte
  • Folgeschäden durch Hartwassereinbrüche
  • Kalkablagerungen

Vorteile

  • Überwachungsgerät für variable Wasserhärtegrenzwerte von 1 °dH bis 20 °dH bezogen auf die Eingangswasserhärte der Verschnittanlage
  • Alarmsystem für Verschnittanlage mit hohen Sicherheitsansprüchen an die Verschnittwasserqualität
  • Automatische Datenspeicherung und Datenausgabe über Stromschleife

Weitere Produkte

OFS GmbH