x

Gesellschaft für analytische und messtechnische Systeme

Suchen

Heiss- und Dampfkesselanlagen

Für einen reibungslosen Kesselbetrieb ist eine gute Qualität des Speisewassers unabdingbar. Neben dem Schutz vor Korrosionen und Ablagerungen bieten sich mit einer kontinuierlichen Überwachung und entsprechender Steuerung der wichtigsten Leitparameter auch im Kesselhaus ungenutzte Einsparpotentiale. OFS-Geräte können diese Einsparpotentiale erschließen und damit zum ökologischen Umgang mit Ressourcen beitragen.

Online-Mess- und Steuersystem FWS-Control

Der Einsatz von Dosierchemikalien wird optimiert, was sich in einer verbesserten Kesselwassereindickung und letztendlich in einer erhöhten Kesseleffizienz wiederspiegelt. Durch bedarfsgerechte Ansteuerung des Brüdenventils werden Dampfverluste reduziert.

Die wichtigsten Vorteile sind:

  • Einsparung Brüdenverluste und Erhöhung der Kesseleindickung
  • Sicherung und Erhöhung der Betriebs- und Prozesssicherheit mit kontinuierlicher Überwachung der wichtigsten Leitparameter pH-Wert, O2-Wert und Leitfähigkeit
  • Optimierung lastschwankender Betriebsprozesse mit Einsparung von Energie- und Betriebskosten
  • umfassende Dokumentation mit elektronischem Betriebstagebuch
  • umfassende Serviceleistungen via Fernwartung

mobile Handmessgerät µdox

  • Service-Koffer für den Kesselbetrieb
  • handliches, kompaktes “Mini-Labor”
  • Schnelle Messungen in niedrigen Messbereichen
  • Schneller Sauerstoffsensor mit sehr gut reproduzierbarer Messauflösung bis zu 1µg/l
  • Sehr schnelle Einstellzeit des Sauerstoffsensors (t90 von ca. 13 sec)